Warum Kaffee die Konzentration beim Programmieren steigert

Wenn Sie Programmierer sind, dann kennen Sie das Problem, dass bereits bei den kleinsten Fehlern gleich ein ganzes System zusammenbrechen und die darauffolgenden Reparaturen viele Stunden andauern können. Dies ist nicht nur ärgerlich sondern auch konproduktiv. Das dabei oftmals die Nerven blank liegen und die Frustration sowie die Aggressionen zum Vorschein kommen, ist kein Wunder. Im Berufsleben wird dies oftmals eher unterschätzt, obwohl es sich nachteilig auf das Unternehmen und die Zusammenarbeit mit dem Team auswirken kann. Dennoch sehen viele im Kaffee eine kleine Wunderwaffe gegen Stress und Agression. Hier erfahren Sie alles über das heiße Getränk und dessen Wirkungsweise.

Hilft Koffein wirklich beim abreagieren?

Kaffe oder besser gesagt das darin enthaltene Koffein verfügen über ein breites Wirkungsspektrum. Durch den Konsum von Koffein können Sie das zentrale Nervensystem anregen. Was zudem auch die Tätigkeit des Herzens steigert und den Puls sowie den Blutdruck erhöht. Dadurch werden Sie fitter, konzentrierter, aufmerksamer und die Laune steigert sich wieder. Außerdem nimmt das Gehirn wieder mehr Informationen auf und speichert diese, und die Müdigkeit verschwindet wie von Zauberhand.

Wenn Sie aber regelmäßig Koffein konsumieren gewöhnen Sie sich sehr schnell an dieses Getränk, was die Wirkung wiederum verringert. Darum ist es wichtig, nicht zu viel und zu oft Kaffee zu trinken, da es abhängig macht und die anregende Wirkung einbüßen lässt.

Die Wirkungsdauer von Koffein

Wie lange Koffein wirkt hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen ist jeder Mensch anders gebaut, einer verträgt nur eine Tassee Kaffee am Tag, der andere kommt nicht mal mit vier Tassen Kaffee aus.

Koffein kann konsumiert werden in Form von:

  • Heißgetränke wie Tee oder Kaffee
  • Erfrischungsgetränke wie Cola, Eistee oder Energydrinks
  • Schokolade
  • Koffeintabletten
  • Koffeinpulver

Wenn Sie demnach Koffein als Getränk oder Koffeintabletten zu sich nehmen, dann setzt die Wirkung innerhalb von 10 Minuten, bis hin zu einer Stunde ein. Die Wirkung hält einige Stunden an.

Warum ist gerade Koffein beim Programmieren so beliebt?

Wie bereits erwähnt, dient Kaffee sehr gut als Stresskiller. Dies erklärt auch die Tatsache, dass in vielen technischen Büros und anderen Abteilungen des Unternehmens Kaffeevollautomaten inklusive Kaffeebecher parat stehen. Denn das koffeinhaltige Getränk regt den Kreislauf und somit auch die Konzentration an. Zudem lindert es den Stress und die schlechte Laune. Dennoch ist es wichtig mit dem Kaffeekonsum nicht zu übertreiben, da dies wiederum konproduktiv wirkt. Zu viel Kaffee macht nervös und reizbar.

Wenn aber mal am Arbeitsplatz etwas schief geht, lohnt es sich eine Pause zu machen um den Kopf frei zu bekommen und die Nerven zu beruhigen. Die angestaute Aggression lässt sich mit einer heißen dampfenden Tasse Kaffee viel leichter abbauen, und die Analyse vom begangenen Fehler nochmals im Kopf durchgehen. Wobei der Fehler schneller gefunden und beseitigt werden kann. Gerade beim Programmieren muss der Kopf frei sein und die Hände ruhig, Konzentration ist ebenfalls ein Muss. Darum ist der Effekt vom Kaffee oder besser gesagt vom Koffeein gerade hier sehr eindrucksvoll.

Spielt die Sorte des Kaffees dabei eine wesentliche Rolle?

Nicht unbedingt. Der Röstgrad oder das Aroma stimuliert die Geschmacksnerven, was damit auch die Laune hebt. So sollten Sie natürlich lieber eine qualitativ hochwertige Siebträgermaschine oder einen Kaffeevollautomaten im Büro stehen haben, und auf eine gute Kaffeesorte Wert legen, statt nur einen Kaffeeautomaten mit einer beliebigen Kaffeesorte anzubeiten. Denn das Klima im Büro ist ebenfalls ausschlaggebend um gute Arbeit zu leisten.

Fazit

Kaffee ist eine kleine Wunderwaffe gegen schlechte Laune, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Bereits eine Tasse Kaffee sorgt für ein Stressfreies Arbeiten. Denn Koffeein hält mehrere Stunden an und vertreibt alle negativen Eigenschaften, die kleine Mißgeschicke oder eine durchzechte Nacht wieder wett machen können. Kaffee ist darum genau das richtige Mittel um den Tag erfolgreich und produktiv zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.